Gemeinderat

 

Walter Schärer

Waedi SchaererVizegemeindepräsident &
Gemeinderat Ressort Infrastruktur

(seit 2009)

Geburtsdatum: 11. August 1954
Zivilstand: Verheiratet
Wohnhaft: Seit 1954 in Gretzenbach
Beruf: Finanzverantwortlicher medeo Gruppe

Politische Laufbahn
Gemeindevizepräsident 1977 -1981
Gemeinderat von 1977 - 1993, 2003 - 2005 und 2007 - 2009


Mitglied verschiedener Kommissionen
Arbeitsgruppe Verkehrskonzept
Elektrakommission
Ausschuss Überprüfung der Gemeindeorganisation
Verkehrskommission

Motivation
Seit meiner Geburt lebe ich in Gretzenbach und die Gemeinde ist mir ans Herz gewachsen. Und weil es mir hier so wohl ist, stelle ich gerne einen Teil meiner Freizeit für Aktivitäten im Dorf zur Verfügung. Als Gemeinderat und Ressortvorsteher Infrastruktur gibt es zahlreiche Möglichkeiten Ideen einzubringen. Mich reizt die Tätigkeit als Gemeinderat in unserem Dorf, weil man nahezu alle Geschäfte sachlich und nicht politisch angehen kann. Deshalb sehe ich mich auch nicht in der Rolle des Politikers, sondern eher als aktiver Einwohner, der hilft, die besten Lösungen für anstehende Aufgaben zu suchen und umzusetzten.

Visionen

Ich träume immer noch von einem Dorfkern mit zusätzlichen Geschäften und verschiedenen Dienstleistungsangeboten. Wäre es nicht toll, wenn wir in unserem Dorf wieder Schuhe, Sportausrüstungen oder Bücher und CD's kaufen könnten? Wäre es nicht wünschenswert, den Zahnarztbesuch vor Ort zu erledigen oder die verspannte Nackenmuskulatur beim Physiotherapeuten behandeln zu lassen?

Ich träume weiter und hoffe, dass in Gretzenbach wieder mehr Angebote zur Verfügung gestellt werden, damit wir die Bedürfnisse unseres täglichen Lebens im eigenen Dorf abdecken können.

Kurt Spielmann

Kurt_Spielmann_500x500Gemeinderat Ressort Finanzen
(seit 2013)
 
Geburtsdatum: 4. Juni 1966
Zivilstand: Verheiratet
Kinder: Tina und Anna
Wohnhaft: Seit 1971 in Gretzenbach
Beruf: Hausmann / Verkäufer bei Brunner Getränke AG (Teilzeit) / Angestellter bei Panda Architektur

Politische Laufbahn
ehemals Mitglied der Schul- und Musikschulkommission


Motivation
Ich fühle mich sehr wohl in Gretzenbach, lebe ich doch seit meinem 5. Lebensjahr im Dorf. Ich habe in diesen Jahren sehr von der Gemeindeinfrastruktur und den Finanzen profitieren können. Sei es als Schüler oder später als Mitglied des Turnvereins. Ich möchte mit meinem Engagement als Gemeinderat der Gemeinde etwas zurückgeben. Und zwar in Form von meiner Freizeit, die ich dafür aufwende. Die Arbeit als Gemeinderat ist hochinteressant und bereitet mir sehr viel Freude.

Visionen
Ich wünsche mir, dass es Gretzenbach weiter so gut geht wie bis anhin und wir eine tolle Gemeinschaft bleiben, in der wir weiterhin alle friedlich wohnen und leben können.