Wanderung zum Oeschinensee – Oh! Ist der schön

Der Turnverein Gretzenbach hat Sektionen für Jung und Alt. Die Männerriege gehört auch dazu. Ihre Sommerwanderung führte zum Oeschinensee ob Kandersteg. 

Es ist Tradition,  dass die Männerriege kurz nach den Sommerferien auf Wanderschaft geht. Dieses Mal ist es die Wanderung von Kandersteg hinauf zum Oeschinensee gewesen. Mehr als 20 Männerriegler sind von Gretzenbach losgefahren. Nach einem sanften Einstieg in Kandersteg bei Kafi und Gipfeli ist es losgegangen – je nach körperlicher Fitness: Die Wanderer stiegen die fast 400 Höhenmeter zum See hinauf, die Spazierer nahmen den Weg ab der Bergstation zum See unter die Füsse. Zum gemeinsamen Mittagessen traf man sich bei den drei Sitzbänken der Edelweiss-Air wieder. Die Rückkehr in verschiedenen Gruppen brachte wieder eine Aufsplitterung. Wie das aber so ist: Alle fanden sich bei der Talstation der Gondelbahn zum verdienten Bier ein. Die Heimreise mit dem Zug ist in Spiez zum gemeinsamen Nachtessen unterbrochen worden. Und um 21 Uhr traf die Männerriege mit den unverkennbaren grünen Leibchen wieder in Gretzenbach ein.

p.s. In wenigen Tagen macht sich die Damenriege auf den Weg – auf ihre Reise anlässlich des 75-Jahr-Jubiläums vom letzten Jahr. Das Ziel ist Prag und da soll wacker marschiert werden. / HS